Malaria: Vorbeugen ist besser als heilen…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemeines & Nützliches

Allgemeines

Malaria ist für Reisen in das südliche Afrika auf jeden Fall ein Thema, mit dem ihr euch beschäftigen solltet. Wir sind keine Ärzte und empfehlen auf jeden Fall sich dazu ärztlich beraten zu lassen. Hier fassen wir unsere Erfahrungen und Gedanken dazu zusammen.

Malaria wird durch den Stich der weiblichen Anopheles Mücke (Moskito) übertragen und wird durch einen Parasiten hervorgerufen, der sich im Blut einnistet.

Die Symptome sind grippeartig und können im schlimmsten Fall zum Tod führen. Die Inkubationszeit beträgt ca. 2 Wochen – es gibt verschiedene Arten von Malaria, die sich auch in den Symptomen und Krankheitsverlauf unterscheiden. Die Malaria tropica ist dabei die gefährlichste.

Weiterlesen